FDA - NEWS

Tripartite: Die Maßnahmen auf dem Tisch

Gestern skizzierten die Regierung und die Sozialpartner das Tripartite-Abkommen, das am kommenden Donnerstag fertiggestellt werden soll.


Das in diesem Stadium vorgeschlagene Paket :

INDEX: Auf Betreiben der Arbeitgeber wird die Indexierung für die Jahre 2022, 2023 und 2024 so moduliert, dass nur eine Tranche pro Jahr angewendet werden kann. Die für April vorgesehene Tranche wird ausgezahlt. Eine nächste Tranche, die derzeit für August vorgesehen ist, wird auf April 2023 verschoben. Für Haushalte mit niedrigem und mittlerem Einkommen sind finanzielle Ausgleichszahlungen vorgesehen. Der gleiche Mechanismus soll 2024 greifen.

KRAFTSTOFFE: Die Regierung schlägt vor, den Preis für einen Liter Diesel, Heizöl und Benzin um 7,5 Eurocent zu senken, und zwar bis einschließlich 31. Juli. Außerdem soll die Steuergutschrift zum Ausgleich der C02 Abgabe nach oben korrigiert werden.

MIETEN: Bis zum 31. Dezember soll ein Mietenstopp verhängt werden. Die Mietsubvention wird nach oben korrigiert.

PRÄMIEN: Die am wenigsten wohlhabenden Haushalte werden stärker von den Prämien für die energetische Sanierung von Wohnhäusern profitieren können.

UNTERNEHMEN: Die energieintensivsten Unternehmen werden staatliche Hilfen erhalten können, insbesondere um den ökologischen Wandel zu beschleunigen.

Die Vereinbarung soll bei einem nächsten Dreiertreffen am Donnerstag, den 31. März, bestätigt werden. Die Einzelheiten der Maßnahmen werden zu diesem Zeitpunkt bekannt gegeben.

 


Inscrivez-vous à notre newsletter

Suivez l'actualité de la Fédération des Artisans
.

FÉDÉRATION DES ARTISANS

2 Circuit de la Foire Internationale
L-1347 Luxembourg

(+352) 42 45 11 - 1

LU-VE 08H00-17H00

Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.

CONTACTEZ-NOUS


© Fédération des Artisans

Design by Molotov Design